Gästebuch

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Gerne nehmen wir Ihre Rückmeldung entgegen. Wir freuen uns über Ihren Eintrag in unserem Gästebuch.

» Lorenzo

Es sollte sowieso verboten werden, schwingende Kameras über dem Publikum aufzuhängen. Hier wurde durch die risikomanagementlosen Köpfe vom SRF mit grosser Wahrscheinlichkeit die falsche Höhe der Kamera samt Kabel beim Briefing kommuniziert....und Achtung SRF: mit Euren immer mehr für Videoaufnahmen eingesetzten Drohnen empfiehlt sich erstens eine gute Versicherung und zweitens die Einhaltung der Flugverbotzonen gem BAZL....Sie, SRF, fliegen oft über Agglomerationen und bewohntem Gelände...wo sind die Genehmigungen?
GRANDE LUFTWAFFE!

» Bruno Hilpert

Hallo zusammen

Ab wann wird das Jahresprogramm 2017 veröffentlicht. Es wäre auch super, wenn Ihr wieder einmal am Patrouille Suisse Fanclubtag, 5.5.17 fliegt.

Viele Grüsse an alle und fliegt unbedingt weiter!

Bruno

» Avion Avion

What really happened in St. Moritz?

» HB-JFR

Tout mon soutien au PC7-Team durant les prochaines semaines, en particulier à un pilote, présumé innocent, que la presse a déjà jugé et condamné. J'attends avec impatience le retour, dans les air, de toute l'équipe PC-7 Team.

» Jacques Pfister

Devant les nombreuses failles des forces aériennes suisses ces dernières années, je ne peux que vous encourager à demander un audit et une complète réorganisation aux forces aériennes d'un pays ami (France ou Allemagne). D'ici là, je vous encourage à limiter au strict nécessaire les vols des forces aériennes suisse pour la sécurité des Suisses et pour votre propre réputation. Courage, cela sera difficile,mais il n'y a pas d'autres solutions.

» Rolf Ehrensberger

Zugegeben Glück gehabt beim Vorfall in St.Moritz. Trotzdem oder gerade deswegen wünsche ich der ganzen Staffel weiterhin, viele der supertollen Flugvorführungen.

» Claudia Gardner

Mir gefällt was Ihr als Piloten da am Himmel mit Euren Flugzeugen macht, wegen dem Vorfall in St Moritz..... dem Piloten wünsche ich viel Power und eine gute Verdauung der negativen Medienmitteilungen und weiterhin viel Spass und Freude in der Luft und auf dem Boden, hoffentlich wird das Military die Vorführungen der Helden der Lüfte nicht verbieten es wäre sehr schade, I love Fluglärm! Claudia Gardner www.meinkonzept.ch

» Tom Berger

Tolles Gästebuch

Antwort von PC-7 TEAM

Liebe Fans, sehr geehrte Damen und Herren, wir bedauern den gestrigen Zwischenfall in St. Moritz sehr!
Das Wichtigste für uns ist, dass weder am Boden noch in der Luft irgendjemand verletzt worden ist! Wir bedanken uns für die grosse Unterstützung, welche wir aus verschiedenen Richtungen erfahren dürfen! Bitte habt/ haben Sie Verständnis, dass wir uns in keiner Art und Weise zum Vorfall äussern können. Die Militärjustiz hat die ordentlichen Ermittlungen aufgenommen. Ihr obliegt die Informationshoheit in dieser Sache.

Vielen Dank, Euer PC-7 TEAM

» Niklaus Kunz

Wir warten auf einen Kommentar ! ! !

Antwort von PC-7 TEAM

Liebe Fans, sehr geehrte Damen und Herren, wir bedauern den gestrigen Zwischenfall in St. Moritz sehr!
Das Wichtigste für uns ist, dass weder am Boden noch in der Luft irgendjemand verletzt worden ist! Wir bedanken uns für die grosse Unterstützung, welche wir aus verschiedenen Richtungen erfahren dürfen! Bitte habt/ haben Sie Verständnis, dass wir uns in keiner Art und Weise zum Vorfall äussern können. Die Militärjustiz hat die ordentlichen Ermittlungen aufgenommen. Ihr obliegt die Informationshoheit in dieser Sache.

Vielen Dank, Euer PC-7 TEAM

» Samuel Grossen

Langsam muss das Militär über die Bücher. Es geschehen in letzter Zeit etwas viele Unfälle. Der Jüngste darf ganz einfach nicht passieren! Zum Glück wurde niemand verletzt.

Antwort von PC-7 TEAM

Liebe Fans, sehr geehrte Damen und Herren, wir bedauern den gestrigen Zwischenfall in St. Moritz sehr!
Das Wichtigste für uns ist, dass weder am Boden noch in der Luft irgendjemand verletzt worden ist! Wir bedanken uns für die grosse Unterstützung, welche wir aus verschiedenen Richtungen erfahren dürfen! Bitte habt/ haben Sie Verständnis, dass wir uns in keiner Art und Weise zum Vorfall äussern können. Die Militärjustiz hat die ordentlichen Ermittlungen aufgenommen. Ihr obliegt die Informationshoheit in dieser Sache.

Vielen Dank, Euer PC-7 TEAM